Gästeführer München

Allgemein

Startseite Bus-Unternehmen Impressionen Museen Aktuell München-Links Archiv Gästebuch Seiten-Übersicht Datenschutz Impressum

Über München

Landeshauptstadt von Bayern

München ist die Landeshauptstadt von Bayern und mit ca. 1,4 Millionen Einwohnern gleichzeitig größte Stadt des Freistaates, die drittgrößte Stadt Deutschlands sowie die zwölftgrößte der Europäischen Union. München ist eines der wichtigsten Wirtschafts-, Verkehrs- und Kulturzentren der Bundesrepublik und eine der pulsierenden Städte Europas. Mit 4.313 Einwohnern je Quadratkilometer hat München die höchste Bevölkerungsdichte aller deutschen Großstädte.

Seit 1852 Großstadt

1852 überschritt die Einwohnerzahl der Stadt die Grenze von 100.000, wodurch sie zur Großstadt wurde. Danach stieg die Einwohnerzahl stark an, so dass 1883 in München bereits 250.000 Menschen lebten. Bis 1901 verdoppelte sich diese Zahl dann auf etwa 500.000. Damit war München nach Berlin und Hamburg die drittgrößte Stadt im Deutschen Reich geworden. 1933 stieg die Bevölkerungszahl auf 840.000 und 1957 auf über eine Million. Einen ersten Höhepunkt in der Einwohnerzahl gab es im olympischen Jahr mit 1.338.924 am 31. Dezember 1972.

Danach gab es einige Auf und Abs in der Einwohnerentwicklung; jedoch hat sich etwa ab dem Jahr 2000 wieder ein stabiler Aufwärtstrend etabliert. Im Oktober 2008 hatte München mit 1.365.052 Einwohnern (mit Hauptwohnsitz in München) die bislang höchste Einwohnerzahl seiner Geschichte. Derzeitige Prognosen gehen von einer Fortführung dieses Trends aus und prophezeien einen Anstieg in den nächsten Jahrzehnten auf 1,4–1,6 Millionen Einwohner.

In der Planungsregion München leben ca. 2,6 Millionen, in der Metropolregion München ca. 4,65 Millionen Menschen.

Quelle der Daten und weitere Informationen erhalten Sie hier.